Von 1980 - Dezember 2013 hat die Würzburger Musikgruppe Taktwechsel inspirierte und inspirierende Musik gespielt.
"Himmlisch - erdig - unüberhörbar"
klingen ihre Lebens- und Glaubenslieder, die eine Brücke bauen zwischen dem alltäglichen Kram und der Tiefendimension des Lebens.
Hier erfährst du mehr über die Geschichte dieser Band. Willkommen!

Du bist gerade auf: auftakt
auftakt
KLANG:FACETTEN - erfolgreicher Auftakt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: h.s.   

»KLANG:FACETTEN« - die Uraufführung
Geglückter Auftakt für das Projekt - Standing Ovations in St. Andreas

Minutenlanger Applaus als "standing Ovations" war am Ende des außergewöhnlichen Konzertereignisses in St. Andreas in Karlstadt zu hören. Das Publikum reagierte mit großer Begeisterung auf die Musik des "Cross-Over-Projekts" aus der Begegnung der Band Taktwechsel mit dem Orchester der Kantorei Karlstadt.

Für Klaus Simon, langjähriger Bandleader von Taktwechsel und unermüdlicher "Trommler" für das Neue Geistliche Lied im Bistum Würzburg, erfüllte sich ein Traum. Die Kraft einer rockigen Band, der Groove und Rhythmus der Taktwechselsongs sollte sich mit dem Klang und der Energie eines klassischen Orchesters treffen. Jochen Wiedemann, prominenter Mitstreiter auf dem Feld des NGL, hatte die neuen Arrangements für diese Form der Aufführung mit Orchester geschrieben. Bernhard Seelbach, Regionalkantor und Dirigent des Orchesters hatte sich ebenso für das Projekt begeistern lassen, wie die Musiker/innen des Orchesters und die Musiker/innen der Band Taktwechsel, die ja "eigentlich" schon seit Dezember 2013 nicht mehr aktiv ist.

Das "Joint-Venture" erwies sich am Sonntag Nachmittag als gelungenes Ad-venture und begeisterte alle, die mit dabei waren, ob Konzert-Besucher/innen oder Musiker/innen. Hier gibt es unter "Bildergalerien" auf dieser Webseite einen ersten Eindruck von diesem Ereignis. Wie gut, dass es für alle, die nicht mit dabei sein konnten, immerhin noch 3 x eine Gelegenheit dazu gibt. Untenstehend finden sich die Infos.

Mit dabei sein lohnt sich in jedem Fall. Karten gibt es ausschließlich beim Konzert selbst vor Ort.

Eintrittspreise:

  • 12,00 Euro
  • 10,00 Euro (ermäßigt)
  • 08,00 Euro (Kinder und Jugendliche 10-17 Jahre)

Es lohnt sich sich sicher auch die untenstehenden weiteren Termine der kleinen Tour vorzumerken. Schaut gerne wieder vorbei!

Plakat: Tour KLANG:FACETTEN

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. November 2016 um 22:57 Uhr
 

publikum

Wir haben 1 Gast online

komm und geh



sags mir in ...

English French German Italian Polish Spanish Turkish

themesclub.com cms Joomla template
Copyright © 2009 by taktwechsel | Berner Str. 31 | 97084 Wuerzburg | Fon 0931.68738  |  Kontakt mit webmaster@taktwechsel.de
counter