Von 1980 - Dezember 2013 hat die Würzburger Musikgruppe Taktwechsel inspirierte und inspirierende Musik gespielt.
"Himmlisch - erdig - unüberhörbar"
klingen ihre Lebens- und Glaubenslieder, die eine Brücke bauen zwischen dem alltäglichen Kram und der Tiefendimension des Lebens.
Hier erfährst du mehr über die Geschichte dieser Band. Willkommen!

Du bist gerade auf: auftakt songbuch songtexte Morgenstern*
Morgenstern* PDF Drucken E-Mail

1. Morgenstern der finster´n Nacht
der die Welt voll Freuden macht.
Jesu mein, komm herein,
leucht´ in meines Herzens Schrein.
O Morgenstern, Ausschau halten wir nach dir.
Aus fernen Himmeln kommt dein sanftes Licht.
Wir erkennen dich, doch schon bist du uns wieder verloren
Morgenstern, der du uns das Leben bringst!


2. Schau, dein Himmel ist in mir,
er begehrt dich, seine Zier.
Säume nicht, o mein Licht,
komm, komm, eh der Tag anbricht.
O Morgenstern jetzt sehen wir deine Gestalt.
In leuchtende Gewänder gekleidet erscheinst du.
Deine Feder ist schön gefärbt vom rosigen Licht!
Morgenstern, nun vergehst du wieder!


3. Deines Glanzes Herrlichkeit
übertrifft die Sonne weit,
du allein, Jesu mein,
bist, was tausend, Sonnen sein.
O junger Morgen, Ausschau halten wir nach dir.
Aus fernen Himmeln kommt dein sanftes Licht.
Wir sehen dich, doch schon bist du uns wieder verloren
Junger Morgen, der du uns das Leben bringst!


4. Du erleuchtest alles gar,
was jetzt ist und kommt und war;
voller Pracht wird die Nacht,
weil dein Glanz sie angelacht.
O junger Morgen, wir sehen dich zu uns kommen.
Heller wird dein strahlendes Licht, als du uns näher und näher kommst.
Junger Morgen, der du uns schon wieder gehst!


T: Angelus Silesius / Tahirussawitschi (Pawnee-Indianer) | K: Klaus Simon

aus CD: Neues Land  | zurück

 

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!
+/- Kommentare
Suche

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 

komm und geh



sags mir in ...

English French German Italian Polish Spanish Turkish

themesclub.com cms Joomla template
Copyright © 2009 by taktwechsel | Berner Str. 31 | 97084 Wuerzburg | Fon 0931.68738  |  Kontakt mit webmaster@taktwechsel.de
counter