Von 1980 - Dezember 2013 hat die Würzburger Musikgruppe Taktwechsel inspirierte und inspirierende Musik gespielt.
"Himmlisch - erdig - unüberhörbar"
klingen ihre Lebens- und Glaubenslieder, die eine Brücke bauen zwischen dem alltäglichen Kram und der Tiefendimension des Lebens.
Hier erfährst du mehr über die Geschichte dieser Band. Willkommen!

Du bist gerade auf: auftakt songbuch songtexte pace e bene (Friedenslitanei)
pace e bene (Friedenslitanei) PDF Drucken E-Mail

1. Bis Brot aus den Kanonen kommt - und Henker ihre Opfer schonen
Bis Hass in den Vitrinen steht - Raketen in Museen wandern
Refrain:


Bis also Friede blüht und alle gut gedeih´n
bis dahin, ja bis dahin bleibt uns Beten
bis dahin, ja bis dahin bleibt uns Beten


2. Bis von der Moskwa Psalmen klingen - und New York zur Balalaika singt
Bis die Soldaten Bäume pflanzen - und Guerrilleros Wunden heilen


3. Bis Katholiken Allah mögen - und Marx zu Jesus "Rabbi!" sagt
Bis Mohammed Maria ehrt - und Manitou mit Buddha flachst


4. Bis aus Gewehren Honig tropft - und aus den Bomben Frischmilch fließt
Bis Pedro eig´nes Land bebaut - und Hunger nur im Märchen quält


5. Bis Kinder mit der Natter spielen - und Wölfe mit den Lämmern tollen
Bis an den Grenzen Blumen blühen - und Schwerter brache Äcker pflügen


Text: Werner Kallen (zum Gebetstag der Weltreligionen am 27.10.1986 in Assisi, Italien) | Musik: Klaus Simon (Neu-Arrangement am 01.01.2007)

aus CD: lebenswerkstattlieder  | zurück

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!
+/- Kommentare
Suche

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 

komm und geh



sags mir in ...

English French German Italian Polish Spanish Turkish

themesclub.com cms Joomla template
Copyright © 2009 by taktwechsel | Berner Str. 31 | 97084 Wuerzburg | Fon 0931.68738  |  Kontakt mit webmaster@taktwechsel.de
counter